[:en]CHAOS AND SILENCE[:de]CHAOS UND STILLE[:]

Posted on Februar 13, 2015

[:en]The chaotic, wild, uncontrolled can be scary – and also very creative, inventive and lively. The silence, quietness can be challenging – and it can make me deeply happy.

In every picture there is a balance between chaos and silence. Pictures that at first glance appear chaotic, may reveal a silence at a closer look. And pictures that seem quiet, almost empty, hold chaotic liveliness, too. This balance does me good.

Sometimes I tend to avoid chaotic pictures. Even though they attract me almost magically. They beckon me surrender to the imponderability of life, to let flow instead of fighting. Whereas sometimes I don’t let the silent pictures come close to me. Yet when I do, they help me to dive, relax and just be.

150106-5879 150126-1541[:de]Das Chaotische, Wilde, Unkontrollierte kann beängstigend sein – und auch sehr kreativ, schöpferisch und lebendig. Das Stille, Ruhige kann mich überfordern – und ich kann es als zutiefst beglückend erfahren.

In jedem Bild gibt es eine Balance zwischen Chaos und Stille. Bilder, die auf den ersten Blick chaotisch wirken, können auf den zweiten Blick Stille enthalten. Und Bilder die ruhig, fast leer erscheinen, tragen auch chaotisch Lebendiges in sich. Diese Balance tut mir gut.

Manchmal sträube ich mich gegen die chaotischen Bilder. Auch wenn sie mich fast magisch anziehen. Sie weisen mich darauf hin, mich den Unwägbarkeiten des Lebens hinzugeben, mitzufliessen anstatt dagegen anzukämpfen. Während ich die still wirkenden Bilder manchmal nicht so nah an mich heranlasse. Wenn ich es dann doch tue, helfen sie mir einzutauchen, zu entspannen und einfach zu sein.

150106-5879 150126-1541[:]

Comments are closed.